Der Verein

Der Schweizerische Studentenverein umfasst rund 70 Verbindungen mit insgesamt 6'700 Mitgliedern, wovon ca. 1000 aktive Studenten sind. 

Rund 80% der Mitglieder stammen aus dem deutschsprachigen Raum. Die restlichen sind aus der französischsprachigen und italienischsprachigen Schweiz. 

Geschichte

Die Anfänge des Schw. StV gehen vor die Zeit des Sonderbundskrieges zurück. Am 31. August 1841 wurde der Verein als katholisch-konservativer Gegenpol zur damaligen liberal-radikalen Strömung gegründet. Der Verein hat sich im Verlaufe der Jahre der Zeit angepasst und nimmt heute sowohl Frauen, als auch nichtkatholische Christen auf. Auch heute beteiligt sich der Schw. StV an politischen Diskussionen. Er ist dem christlichen Gedankengut nach wie vor auch statutarisch verpflichtet, doch sind Parteibüchlein und Konfessionszugehörigkeit für eine Mitgliedschaft nicht mehr ausschlaggebend.

Anlässe

Der Schw. StV führt während des gesamten Jahres verschiedene Anlässe in der ganzen Schweiz durch.

Der wichtigste ist das alljährlich stattfindende Zentralfest. Dieses findet jeweils Ende August oder anfangs September in wechselnden Orten statt.

Mit seinen ausländischen Partnern (ÖCV und CV) organisiert der Schw. StV ein alljährliches Dreiverbände-Fuxenwochenende. Dieses bietet neuen Mitgliedern die Möglichkeit, neue Freundschaften mit deutschen und österreichischen Studierenden zu schliessen.

Zweck

Der Schweizerische Studentenverein ist eine Vereinigung von christlichen, farbentragenden Studierenden und ehemaligen Studierenden, die gemeinsam amicitia (Freundschaft), scientia (Wissenschaft) und virtus (Tugend) pflegen.

Die Mitglieder des Schw. StV legen in der Studienzeit das Fundament für lebenslange Freundschaften, welche Generationen verbinden sowie Sprach- und Landesgrenzen überwinden. Wir unterstützen uns gegenseitig in Studium, Beruf und Privatleben.

Die Mitglieder des Schw. StV lernen ein Leben lang und pflegen den interdisziplinären Austausch. Wir setzen uns für gute Rahmenbedingungen in Bildung, Wissenschaft und Forschung ein.

Die Mitglieder des Schw. StV fördern die Fähigkeit, das Gute zum Wohle aller zu tun. Dabei orientieren wir uns an christlichen Werten, achten das katholische Erbe unseres Vereins und sind offen für alle Christen.

Die Mitglieder des Schw. StVstehen für unseren Bundesstaat ein und übernehmen Verantwortung in Staat, Wirtschaft, Gesellschaft, Kirche und Kultur. Wir ermutigen unsere Mitglieder, diese Bereiche auf allen Ebenen aktiv mitzugestalten.

 

Der Verein in der Öffentlichkeit

Der Schw. StV nimmt regelmässig zu aktuellen politischen Themen Stellung.

Die letzten Presse-Communiqués finden sich hier.

Alemannen im Schw. StV

Die AKV Alemannia ist stolz auf ihre vielen Mitglieder, die Verantwortung im Schweizerischen Studentenverein übernehmen.

Aktuell sind im Zentralkomitee zwei Alemannen vertreten.